Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2010

It’s all in my Head von Katie Melua. Hach… so schön.

Read Full Post »

… lässt ja noch auf sich warten, daher kommt das hier gerade recht: Ein Schlauchschal für den Hals der Frau Andscha. Neudeutsch auch Neckwarmer genannt. Oder Loop, Snood oder was weiß ich. Die Dinger sind ja momentan groß in Mode. Das Muster (gefunden bei Ravelry) macht echt was her, war aber ganz einfach. Verstrickt habe ich drei und ein paar zerquetschte Knäuel Cashmerino Aran von Debbie Bliss, eine ganz herrliche Wolle. Nadelstärke: 5. Irgendwie bin ich aber mit den Rändern nicht ganz so glücklich, weil die sich aufgrund des Musters so kräuseln. Getragen hab ich das gute Stück auch noch nicht, ähem. Ich hatte das Gefühl, dass es etwas zu weit ist. Aber ich werde ihm noch eine Chance geben, denn es ist so kuschlig weich… aaaah.

Schlauchschal, Snood, Loop... wie auch immer

Read Full Post »

Sverige

Hach, ich möchte so gerne mal nach Schweden. Am besten jetzt gleich, auf der Stelle.

Read Full Post »

Und zwar: Es tut unheimlich weh, wenn einem ein volles 750g-Glas Nutella auf den Fuß fällt. Ach was, fällt – der Sohn hat es mir draufgeworfen. Auaaaaaaaaa.

Ich korrigiere: Es war sogar ein 825g-Glas. Die 75g extra habens bestimmt erst so schlimm gemacht.

Read Full Post »

Mobile Fassadenmalerei

Als ich eben im Auto saß und mal wieder an einer roten Ampel auf Grün wartete, warf ich einen Blick in den Rückspiegel, und sah dabei, wie die nicht mehr ganz so junge Dame in Auto hinter mir angestrengt mit ihrem Kajal am Auge rumpinselte, während sie krampfhaft versuchte, ihr Tun im Rückspiegel zu begutachten. Ayayay. Schminken im Auto, das kann doch nicht gutgehen, oder?! Ich hätte da viel zu viel Schiss, mir ins Auge zu pieken oder so. Kurz darauf überholte sie mich dann auch noch… ich hoffe nur, dass sie sich dabei nicht auch noch geschminkt hat…

Read Full Post »